Sammlung Legalisierung in Deutschland

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4977
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

Prof. Karl Lauterbach auf Twitter:
Trotz dieser vernichtenden Kritik von ⁦@Markus_Soeder⁩, die Legalisierung von Cannabis fördere den Chrystal-Mett Konsum, zögern wir nicht. Zumindest Vegetarier bleiben ungefährdet
https://twitter.com/Karl_Lauterbach/sta ... 3295305728
:mrgreen:
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Wurlitzer1920
Beiträge: 881
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Zur Frage, welche Politiker des Gesundheitsausschusses sich gerade in USA
und Kanada umsehen.

Fragen zur Legalisierung von Cannabis und die Erfahrungen der kanadischen Provinz Ontario und des US-Bundesstaates Kalifornien stehen im Mittelpunkt einer Delegationsreise des Gesundheitsausschusses vom 10. bis 17. September 2022 nach Kanada und in die Vereinigten Staaten. Während in Kanada der Gebrauch von Cannabis seit 2018 legal ist, hat Kalifornien diesen Schritt bereits 2016 unternommen.
...
Die Delegation besteht aus den Abgeordneten Dr. Kirsten Kappert-Gonther (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ltg.), Erwin Rüddel und Stephan Pilsinger (beide CDU/CSU), Heike Engelhardt und Bettina Müller (beide SPD), Kristine Lütke (FDP), Jörg Schneider (AfD) und Ates Gürpinar (DIE LINKE.).



https://www.bundestag.de/presse/pressem ... ada-909234
Grünzeugs
Beiträge: 24
Registriert: Mi 22. Jun 2022, 11:39

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Grünzeugs »

Wie Cannabis die Motivation und Reaktion auf Belohnungen beeinflusst
https://www.heilpraxisnet.de/naturheilp ... 912565679/

"Studie widerlegt das Klischee des faulen Kiffers
Die weit verbreitete Vorstellung von faulen, antriebslosen Cannabis-Konsumentinnen und -Konsumenten scheint laut einer aktuellen Studie nicht zuzutreffen. Auch die Reaktion des Gehirns auf Belohnungen wird durch den Cannabis-Konsum nicht beeinträchtigt."
Argumentationshilfen für eine Legalisierung von Cannabis
viewtopic.php?f=11&t=113&p=95634#p95634
Wurlitzer1920
Beiträge: 881
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Carmen Wegge
@CarmenWegge
Unser Plan: Legalisierung von Cannabis! 🌿


Noch kurz vor der Sommerpause haben wir als zuständige Berichterstatter*innen der SPD-Bundestagsfraktion zur Cannabis-Legalisierung unsere Positionen festgezurrt. Jetzt kurz nach der Sommerpause wollen wir euch unsere Pläne vorstellen!
Heute Abend auf Instagramm 20:00 Uhr

https://twitter.com/CarmenWegge/status/ ... 1673998337

Keine Ahnung , ob man sich anmelden muss...
Benutzeravatar
FraFraFrankenstein
Beiträge: 752
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 18:00

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von FraFraFrankenstein »

Wurlitzer1920 hat geschrieben: Mi 14. Sep 2022, 18:41 Keine Ahnung , ob man sich anmelden muss...
Ja man braucht einen Instagrammaccount, um das sehen zu können. Habe ich auch nicht, aber der Georg war dabei, wie ich über twitter erfahren habe. Ich denke er wird berichten.

FraFra
Rauch gehört nicht in die Lunge. Rauchen ist die schlechteste Art Cannabis zu konsumieren. Vapen ist da wesentlich besser geeignet. Maximal 200°C
Wurlitzer1920
Beiträge: 881
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Gerade noch mal gekuckt, eine Aufzeichnung, kann man scheint`s ohne Anmeldung sehen.

https://twitter.com/WurthGeorg/status/1 ... 8375650304
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4977
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

Lindner stellt Cannabis-Legalisierung für 2023 in Aussicht

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat eine Cannabis-Legalisierung für kommendes Jahr in Aussicht gestellt.

Bei einer FDP-Veranstaltung im Landtagswahlkampf in Niedersachsen sagte Lindner am Freitag in Oldenburg zu Demonstranten, die Schilder mit Hanfblättern und Schriftzügen wie «Eine Tüte mit Christian Lindner» hochhielten, sie könnten sich darauf freuen, dass die Legalisierung nächstes Jahr komme.


https://www.faz.net/agenturmeldungen/dp ... 22971.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Wurlitzer1920
Beiträge: 881
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Hier hat jemand Wegge/Heidenblut auf YouTube eingestellt, etwas einfacher.

https://www.youtube.com/watch?v=SU8GLy1BEoA&t=1102s
Südhesse
Beiträge: 219
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 18:48

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Südhesse »

Wurlitzer1920 hat geschrieben: Sa 17. Sep 2022, 14:46 Hier hat jemand Wegge/Heidenblut auf YouTube eingestellt, etwas einfacher.

https://www.youtube.com/watch?v=SU8GLy1BEoA&t=1102s
Danke Wurlitzer.
Das klingt doch eigentlich ziemlich gut :P
"Der Hauptgrund für das Verbot von Cannabis ist der Effekt auf degenerierte Rassen. Cannabis lässt nicht-Weiße glauben, sie seien gleichwertig wie Weiße"
Harry Anslinger
Grünzeugs
Beiträge: 24
Registriert: Mi 22. Jun 2022, 11:39

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Grünzeugs »

O‘zapft is

CSU-Drogenpolitik: Zwischen Cannabis-Kriminalisierung und Oktoberfest

Die CSU kritisiert die geplante Cannabis-Legalisierung der Ampel heftig. Den Alkohol feiern Söder und Co. auf dem Oktoberfest hingegen als Kulturgut.
...
Beim letzten Oktoberfest stellten Alkoholvergiftungen mit 620 Fällen dabei die häufigste Behandlungsursache dar, wie der Rettungsdienst mitteilte.
...
Befürworter einer Cannabis-Legalisierung machten nun auf die Widersprüche in der CSU-Drogenpolitik aufmerksam. Auf Twitter wurden unter dem Hashtag #OansZwoaDoppelmoral Aussagen von Abgeordneten, die Cannabis als zu gefährlich deklarierten, mit Bildern von berauschten Oktoberfestbesuchern gegenübergestellt. Allzu viele Gedanken müssen sich Söder und Co. aber ohnehin nicht machen: Eine baldige Legalisierung steht nicht in Aussicht. (vbu mit dpa)


https://www.fr.de/politik/csu-drogen-po ... cmp=defrss
Argumentationshilfen für eine Legalisierung von Cannabis
viewtopic.php?f=11&t=113&p=95634#p95634
Benutzeravatar
Martin Mainz
Board-Administration
Beiträge: 4111
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Martin Mainz »

Was die wohl mit dem letzten Satz meinen?
Benutzeravatar
FraFraFrankenstein
Beiträge: 752
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 18:00

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von FraFraFrankenstein »

Martin Mainz hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 08:02 Was die wohl mit dem letzten Satz meinen?
Damit ist dann wohl gemeint, dass die Legalisierung ganz klar nicht kommen wird, weil Eu-Recht ganz klar dagegen steht, was ich auch gern jedem Konservativen bestätigen möchte. :lol:

Ich freue micht aber trotzdem auf 2023. 8-) :lol:
Rauch gehört nicht in die Lunge. Rauchen ist die schlechteste Art Cannabis zu konsumieren. Vapen ist da wesentlich besser geeignet. Maximal 200°C
Parade
Beiträge: 112
Registriert: Di 21. Aug 2018, 10:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Parade »

"Wir werden vermutlich keine bunten Verpackungen für 'Edibles' zulassen und auch kein Cannabis in Gummibärchenform"

(Bundestagsabgeordnete in den USA)

https://www.tagesschau.de/ausland/abgeo ... s-101.html
Wurlitzer1920
Beiträge: 881
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Bundestagsabgeordnete in den USA / Auf Cannabis-Reise in Kalifornien

Cannabis soll in Deutschland legalisiert werden, doch noch gibt es viele Hürden. Mehrere Bundestagsabgeordnete wollen nun in Kalifornien lernen. Über einen amerikanischen Flickenteppich, Graswolken und "Edibles"...
https://www.tagesschau.de/ausland/abgeo ... s-101.html

Wo ist Pilsinger? :lol:
moepens
Beiträge: 869
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von moepens »

Wurlitzer1920 hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 13:50 Wo ist Pilsinger? :lol:
Endlich jemand der oppositionellen Druck aufbaut damit die Entkriminalisierung sauber und schneller über die Bühne geht ;)
Grünzeugs
Beiträge: 24
Registriert: Mi 22. Jun 2022, 11:39

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Grünzeugs »

Martin Mainz hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 08:02 Was die wohl mit dem letzten Satz meinen?
Man meint wohl das hier:

Vereinbarkeit der Cannabis-Freigabe mit internationalem Recht "Lega­li­sie­rung geschei­tert, bevor sie begonnen hat"
https://www.lto.de/recht/hintergruende/ ... er-dienst/

"So trifft gemäß EU-Rahmenbeschluss 2004/757/JI jeden Mitgliedstaat grundsätzlich die Pflicht, u.a. das Herstellen, Verkaufen und Liefern "gleichviel zu welchen Bedingungen" von Suchtstoffen wie Cannabis unter Strafe zu stellen."


Meiner Logik nach dürfte man dann auch keinen Alkohol herstellen und verkaufen. Aber da steht ohnehin:

"Die Pflicht gelte nur, wenn die erwähnten Handlungen "ohne entsprechende Berechtigung vorgenommen wurden".

Lizensierte Fachgeschäfte hätten aber eine entsprechende Berechtigung. Also, wieso erwähnt man das überhaupt?

Gemäß Art. 71 Abs. 2 des Durchführungsübereinkommens seien die Vertragsparteien verpflichtet, "die unerlaubte Ausfuhr von Betäubungsmitteln aller Art einschließlich Cannabis-Produkten sowie den Verkauf, die Verschaffung und die Abgabe dieser Mittel mit verwaltungsrechtlichen und strafrechtlichen Mitteln zu unterbinden."

Hmm, wenn man legalisiert und in lizensierten Geschäften verkauft, ist es doch nicht mehr "unerlaubt". Alles Illegale wird ja weiterhin unterbunden. Also, was soll die Aufregung?
Argumentationshilfen für eine Legalisierung von Cannabis
viewtopic.php?f=11&t=113&p=95634#p95634
Benutzeravatar
Martin Mainz
Board-Administration
Beiträge: 4111
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Martin Mainz »

Grünzeugs hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 18:46 Man meint wohl das hier:
Das diskutieren wir aber hier: viewtopic.php?t=19482&start=40

Meine Frage war auch eher rethorisch gemeint, sorry :mrgreen:
Wurlitzer1920
Beiträge: 881
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Wo ist Pilsinger?
Im Gegensatz zu allen anderen Reiseteilnehmern wird Herr Pilsinger in dem Tagesschaubericht nicht erwähnt.

Vielleicht haben sie ihn ja in Deutschland gelassen, wegen seiner PR-Aktion
oder im Death-Valley ausgesetzt...
Seine Teilnahme wäre/ist einfach Geldverschwendung, weil er er an einer Problemlöung nicht interessiert ist.
Ich habe seine Bundestagsreden zum Thema noch im Gedächtnis
(Uringestank in San Francisco usw.).
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4977
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

Kirsten Kappert-Gonther / Die Legalisierung von Cannabis für Erwachsene funktioniert“

20.09.2022 – In den USA und Kanada hat der Gesundheitsausschuss sich kürzlich über die dortige Cannabis-Politik informiert. Im Interview erklärt die stellvertretende Vorsitzende, warum die Legalisierung in Deutschland aus ihrer Sicht dem Jugend- und dem Gesundheitsschutz helfen würde.


https://www.mitmischen.de/bundestag-akt ... nktioniert
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Wurlitzer1920
Beiträge: 881
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“