Sammlung Legalisierung in Deutschland

privacc
Beiträge: 36
Registriert: Do 27. Mai 2021, 15:59

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von privacc »

Wo kann man denn diese Bundespressekonferenz heute sehen live?
pepre
Beiträge: 353
Registriert: Di 19. Okt 2021, 11:31

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von pepre »

privacc hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 07:44 Wo kann man denn diese Bundespressekonferenz heute sehen live?
Wie immer bei Phoenix vor Ort.

PS: der Hanf wird als "hochgefährliches Gift" behandelt: "Giftschrank" vorgeschrieben, nur kleiner Mengenvorrat (auch Zuhause) erlaubt. Dass im Gegensatz dazu die tatsächlich toxische (und potentiell tödliche) Substanz "Alkohol" mengenmäßig und lagertechnisch völlig unreguliert ist, zeigt zweifelsfrei auf, wie irrational das alles ist. — Es wäre doch absurd, wenn ich mir keine Sammlung von "edlen Stoffen" (so wie es zB Whisky- oder Wein-Sammler tun) anlegen könnte. Bei 20/30g Gesamtlagermenge wäre das völlig ausgeschlossen. :roll: Herr Lauterbach hat anscheinend wirklich die Vorstellung, dass es den Hanfkonsumenten ausschließlich um's "wegballern mit egal was" geht.
Zuletzt geändert von pepre am Mi 26. Okt 2022, 08:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 5026
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

pepre hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 08:13 Bei 20/30g Gesamtlagermenge wäre das völlig ausgeschlossen. :roll:
Richtig, aber keiner sagt, dass du nur 20/30g haben darfst, sondern dabei geht's um die Menge, die du dabei haben und auf einmal einkaufen darfst (immer noch zu Alk ungerecht, aber...).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
pepre
Beiträge: 353
Registriert: Di 19. Okt 2021, 11:31

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von pepre »

Cookie hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 08:48 ... aber keiner sagt, dass du nur 20/30g haben darfst, sondern dabei geht's um die Menge, die du dabei haben und auf einmal einkaufen darfst.
Ich zitiere:
... der Besitz bis zu einer Höchstmenge von 20 bis 30 Gramm Genusscannabis (getrocknete Pflanzen) zum Eigenkonsum im privaten und im öffentlichen Raum ...
Das "privater Raum" klingt für mich aber anders...

Ich kenne meine Pappenheimer: ein kleines unscheinbares Wort im Gesetzestext erweist sich plötzlich als schwerwiegender Bumerang. :roll:
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 5026
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

Nun, dann frage ich: Wie kann ich dann 3 blühende Pflanzen ernten?
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
bad guy
Beiträge: 322
Registriert: Di 21. Jul 2015, 10:27

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von bad guy »

Immer nur ein Ast ernten, trocknen, verbrauchen. :lol:
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 5026
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

Sehr gute Idee :D!

Es kommt auch noch hinzu, dass Eckpunkte (gerade wiedergegeben von RP online ;)) kein Gesetzestext sind.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
pepre
Beiträge: 353
Registriert: Di 19. Okt 2021, 11:31

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von pepre »

Cookie hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 09:02 Nun, dann frage ich: Wie kann ich dann 3 blühende Pflanzen ernten?
Das fragst nicht nur du dich! :lol:

Warten wir mal die BPK ab. Aber das, was bisher durchgesickert ist, ist die Version "Hanf ist ein totales Übel, das nur aus pragmatischen Gründen legalisiert wird". Einzige Zielsetzung: den gesundheitlichen Schaden minimieren. — Gut, vom Gesundheitsministerium ist nichts anderes zu erwarten (Tunnelblick). Das ist ja auch nix Neues, dass jeder nur sein Ressort sieht, und den Tellerrand als Grenze des Universums betrachtet.
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 5026
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

Kabinett berät über Cannabis-Legalisierung

Nach dem Willen der Bundesregierung soll Cannabis bald auch in Deutschland legal sein - heute wird im Kabinett über das Vorhaben beraten. Erste Inhalte sind bereits bekannt. Apotheker sehen die Pläne kritisch.


https://www.tagesschau.de/inland/innenp ... t-101.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
pepre
Beiträge: 353
Registriert: Di 19. Okt 2021, 11:31

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von pepre »

Apotheker sehen die Pläne kritisch.
Dazu möchte ich hinzufügen: die reden hier von "den Apothekern". Das ist nicht korrekt: die negativen Äußerungen stammen primär von den Funktionären der Apothekerverbände, der Arzneimittelkommission u.ä. Diese sind jedoch bekanntermaßen Lobby-Marionetten der Pharma-Industrie. Ergo ist es kein Wunder, wenn die Gegenwind machen. In den Apothekerforen und -channels selbst überwiegt deutlich die Zustimmung zur Legalisierung. — Bei der Frage, ob Apotheken in den Verkauf eingebunden werden sollen sind die ApothekerInnen zwiegespalten. Den meisten ist es wohl schlicht zuviel Aufwand, zumal die selbständigen ApothekerInnen eh "auf Anschlag" laufen (Krankenstand, exorbitanter Personalmangel, Konkurrenz durch Versandapotheken und Apothekenketten, Mittelkürzungen aus dem Hause Lauterbach, usw). Zudem sind die vollauf damit beschäftigt die normale Arzneimittel-Versorgung halbwegs aufrecht zu erhalten, da viele (auch gängige) Substanzen schlicht nicht mehr lieferbar sind.
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 5026
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

Ja. Ich hab sogar von denen gelesen (heute / gestern?), dass sie zu "bloßen Dealern" gemacht werden würden. WTF? :mrgreen:
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
pepre
Beiträge: 353
Registriert: Di 19. Okt 2021, 11:31

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von pepre »

Cookie hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 10:48 Ja. Ich hab sogar von denen gelesen (heute / gestern?), dass sie zu "bloßen Dealern" gemacht werden würden.
Ja, ignore. Die verbohrtesten Schreihälse bekommen immer das größte Presse-Echo... 🤪 Außerdem greift die Kontra-Legalisierungs-Presse zZt nach jedem Strohhalm, um ihre Meinung zu "belegen". Da zitiert man auch mal gerne nicht satisfaktionsfähige Leute... ;)
Wurlitzer1920
Beiträge: 940
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Eckpunkte zur "Kontrollierten Abgabe von Cannabis" | Karl Lauterbach (SPD) | BPK 26. Oktober 2022

https://www.youtube.com/watch?v=wdLkpFuY3bA
Benutzeravatar
bad guy
Beiträge: 322
Registriert: Di 21. Jul 2015, 10:27

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von bad guy »

So so, auf die THC Obergrenze wird jetzt doch verzichtet. Und 20-30g maximalBesitz gilt nicht für Eigenanbau Cannabis.
Benutzeravatar
bad guy
Beiträge: 322
Registriert: Di 21. Jul 2015, 10:27

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von bad guy »

Polizei: AH ha!
Sie haben 32g Cannabis zuhause! 2g zu viel. Wir müssen Sie jetzt mitnehmen.

User: Halt ich kann alles erklären!
*Macht ein Growzeit auf: ZZZZZTT! 3 prächtige, THC-triefende Pflanzen kommen zum Vorschein*
Meine Ernte liegt bei etwa 300g.

Polizei: RESPEKT!! Alles in Ordnung. Entschuldigen Sie die Störung.
Zuletzt geändert von bad guy am Mi 26. Okt 2022, 12:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
bad guy
Beiträge: 322
Registriert: Di 21. Jul 2015, 10:27

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von bad guy »

Solange man eine Deko-Pflanze hat gilt 20-30g Maximalbesitz nicht?? :mrgreen:
Zuletzt geändert von bad guy am Mi 26. Okt 2022, 13:18, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 5026
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

Ist doch schön ;)... allerdings auch Quak. Wenn es so kommen sollte, sind wir alle Homegrower :lol:. Es müsste dann aber eigentlich auch die Behauptung reichen...
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
FraFraFrankenstein
Beiträge: 871
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 18:00
Wohnort: Mastodon

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von FraFraFrankenstein »

Wir haben es alle gesehen. Nun ist erst mal gut. Ich würde mir mehr Ruhe hier im Forum wünschen.
Die Punkte sind nicht ideal, aber auch nicht festgezurrt. Mal sehen, was die Überprüfung von der EU bringt.

FraFra
Rauch gehört nicht in die Lunge. Rauchen ist die schlechteste Art Cannabis zu konsumieren. Vapen ist da wesentlich besser geeignet. Maximal 200°C
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 5026
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von Cookie »

FraFraFrankenstein hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 14:31 Ich würde mir mehr Ruhe hier im Forum wünschen.
Ja, wünschen ist okay. Ich frag mich aber, was wir angeblich falsch gemacht haben... keine Reaktion in gerade DIESEM Forum wäre wirklich unrealistisch.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
FraFraFrankenstein
Beiträge: 871
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 18:00
Wohnort: Mastodon

Re: Sammlung Legalisierung in Deutschland

Beitrag von FraFraFrankenstein »

Cookie hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 15:10
FraFraFrankenstein hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 14:31 Ich würde mir mehr Ruhe hier im Forum wünschen.
Ja, wünschen ist okay. Ich frag mich aber, was wir angeblich falsch gemacht haben... keine Reaktion in gerade DIESEM Forum wäre wirklich unrealistisch.
Ihr habt nichts falsch gemacht. Es bringt nur nichts jetzt schon alles zu zerreden. Ich freue mich ja auch, dass jetzt endlich mal was geliefert wird, etwas was erst noch verdaut werden muss. Sicherlich wird der Entwurf nicht genau so bleiben. Da sind bestimmt noch Änderungen nötig, da dieser Entwurf extrem konservativ gestaltet wurde. Du hast zumindest schon mal deine drei Pflanzen, die du wolltest. Ist doch okay.

FraFra
Rauch gehört nicht in die Lunge. Rauchen ist die schlechteste Art Cannabis zu konsumieren. Vapen ist da wesentlich besser geeignet. Maximal 200°C
Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“