Lars Scheimann schafft es immer wieder

Antworten
Benutzeravatar
Ganjadream
Beiträge: 300
Registriert: Do 16. Feb 2012, 11:57

Lars Scheimann schafft es immer wieder

Beitrag von Ganjadream » Fr 14. Aug 2015, 14:51

Dafür, dass Lars Scheimann in der Öffentlichkeit angeblich nicht auffallen möchte, macht er eigentlich alles falsch aber ist auch gut für alle anderen Betroffenen und mit genug Hanf scheint er es sogar zu mögen.

Leider scheint die Kostenübernahme für Hanfarznei für 2016 noch geplant oder vermutlich eher verplant zu werden, damit so wenige Patienten wie möglich aber so viele wie für die Öffentlichkeit nötig, profitieren werden. Das hätte zumindest ich so verstanden und im Artikel noch hervorgehoben.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein hat die Arroganz vergessen.

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“